Lokales

Vorbildliche Blutspender im Kreis

KREIS ESSLINGEN Bundesweit gehen in Deutschland vier Prozent der Menschen zum Blutspenden. Mit einem Anteil von fünf Prozent Spendern liegen die Einwohner des Landkreises Esslingen hier auf den vorderen Rängen. Über 300 Personen kamen am Faschingsdienstag zwischen 10 und 19 Uhr in das Esslinger Landratsamt, um Blut zu spenden.

Anzeige

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen hatte erstmals im letzten Jahr unter dem Motto "Wenn Sie (k)ein Narr sind, kommen Sie zur Blutspende" für diese Aktion an dem närrischen Feiertag geworben. Waren letztes Jahr noch 277 Bereitwillige zu verzeichnen, kamen dieses Jahr schon 311 Menschen, darunter 30 Erstspender. So kamen insgesamt 286 Halbliter-Blutkonserven zusammen. Pro Tag werden im Land etwa 1 000 Liter Blut gebraucht. Überwiegend für krebskranke Patienten wird das Blut benötigt, für welche die Blutplättchen (Thrombozyten), die nur wenige Tage haltbar sind, lebenswichtig sind.

la