Lokales

Vorführungen mit Pferden, Traktoren und Dampfpflügen

KIRCHHEIM Am Sonntag, 3. September, wird ein großes Fest im Gewand Hägelen gefeiert. Die Evangelische Johanneskirchengemeinde Ötlingen sowie die Schlepperfreunde aus Ötlingen und Lindorf bieten ein vielfältiges Programm an, bei der Bewirtung helfen die Ötlinger Vereine.

Anzeige

In diesem Jahr gibt es eine besondere Attraktion: Die Freunde der Historischen Dampftechnik Kirchheim unter Teck wirken bei dem Fest mit. Im Laufe des Tages wird die Geschichte des Pflügens präsentiert angefangen vom Pferd über historische Traktoren bis hin zum modernen Großschlepper. Historische Fahrzeuge werden ausgestellt und zur Feldbearbeitung eingesetzt. Höhepunkt ist in diesem Jahr eine Premiere: das Pflügen mit zwei Dampflokomobilen.

Das Hägelesfest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Grünen. Anschließend spielt der Musikverein Unterensingen zum Frühschoppen auf. Ab 13 Uhr beginnen die Vorführungen "Pflügen im Laufe der Zeit", zuerst mit dem Pferd und mit Traktoren aus unterschiedlichen Epochen und dann mit dem Dampfpflug. Zwischen den Vorführungen ist das Dreschen mit einer historischen Dreschmaschine zu sehen. Gegen 16 Uh ist das große Finale mit einem "Wettpflügen" zwischen Dampfpflug und modernem Traktor.

Es werden zudem weitere Attraktionen angeboten. Ein Korbflechter führt sein altes Handwerk vor und stellt seine Arbeiten aus. Mit seiner Esse und seinem Amboss vor Ort ist zudem ein Schmied undpräsentiert verschiedene typische Arbeiten seines Berufsstandes. Das Seilerhandwerk wird vorgestellt und die Besucher können selbst Hand anlegen beim "Seilern". Und als besonderes Angebot bietet ein Bäcker frisch gebackene Spezialitäten direkt aus dem Holzofen an.

Für Kinder gibt es ein spezielles Programm. Sie können auf einem Traktor mitfahren, verschiedene Bastelarbeiten mit Heu und Stroh fertigen oder andere Spielangebote nutzen. Für Bewirtung ist gesorgt, den ganzen Tag über gibt es ein reichhaltiges Angebot an warmen Speisen sowie Kaffee und Kuchen.

wk

Fotos: privat und Jörg Bächle