Lokales

Vortrag: "Brudermord im Jahre 1475"

WEILHEIM Am Freitag, 25. November, halten Rolf Götz und Tilmann Marstaller im Weilheimer Kapuzinerhaus einen Vortrag mit dem Thema "Das Weilheimer Steinkreuz Ein Brudermord im Hause Wernau im Jahre 1475". Die Veranstaltung der Volkshochschule beginnt um 20 Uhr. Wenig bekannt sind die Zusammenhänge zwischen dem Weilheimer Stadtschloss mit seiner bemerkenswerten Fachwerkkonstruktion und der Wernauer Pfandherrschaft in Weilheim. Eine weitere Hinterlassenschaft dieser Pfandherrschaft ist das Sühnekreuz, das an den Brudermord im Hause Wernau erinnert. Rolf Götz und Tilmann Marstaller ist es glungen, durch moderne Techniken bisher unbekannte Erkenntnisse zu erforschen und Zusammenhänge herzustellen.

Anzeige

Die Regionalgruppe Kirchheim des Schwäbischen Heimatbunds bietet eigens eine Mitfahrgelegenheit nach Weilheim an. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Ziegelwasen. Anmeldungen dazu sind unter der Telefonnummer 0 70 21/4 57 32 möglich.

pm