Lokales

Vortrag in Dettingen: Portugal

DETTINGEN Portugal besitzt einen ganz eigenen Charme. Zusammen mit einer Referentin begibt sich das Publikum am Donnerstag, 3. Februar, um 20 Uhr im Feuerwehrschulungsraum im Rathaus in Dettingen auf eine interessante Reise in den westlichsten Teil des europäischen Festlandes und entdeckt die unterschiedlichen Gesichter eines Landes mit einer großen Vergangenheit. Der Stammsitz der letzten portugiesischen Monarchen, Braganca, bildet den Ausgangspunkt. Von dort führt die Reise über das Weingut Mateus in die heimliche Hauptstadt Portugals, Porto, mit seinen stolzen Portweinschiffen und den mächtigen Stahlbrücken über den Douro. Auch der Wallfahrtsort Fatima und das im manuelinischen Stil erbaute Kloster in Batalha werden besucht. Danach geht es nach Lissabon, wo bei einem Streifzug durch die Stadt das kulturelle Erbe der einstigen Seefahrernation bestaunt werden kann. Den Abschluss bildet die Algarve.

Anzeige

Karten gibt es an der Abendkasse. Für weitere Informationen steht die Volkshochschule unter der Rufnummer 0 70 21/97 30 30 zur Verfügung.

pm