Lokales

Vortrag: "Israel nach den Wahlen"

WEILHEIM Informationen direkt aus Jerusalem gibt es am Freitag, 28. April, in Weilheim. Der Journalist und Theologe Johannes Gerloff spricht um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus am Kohlesbach zum Thema "Israel nach den Wahlen". Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei, Veranstalter ist der CVJM Weilheim in Zusammenarbeit mit dem Christlichen Medienverbund KEP (Konferenz Evangelikaler Publizisten).

Anzeige

Der Referent Johannes Gerloff arbeitet und lebt mit seiner Familie bereits seit zehn Jahren in Israel. Er ist Leiter des KEP-Korrespondentenbüros in Jerusalem und als Journalist bei der israelischen Regierung und der Palästinensischen Autonomiebehörde akkreditiert. Auf Vortragsreisen informiert er vor dem Hintergrund persönlicher Erlebnisse und direkter Kontakte zur israelischen und arabischen Seite. Ziel seiner Arbeit ist eine faire Berichterstattung über den Staat Israel, die palästinensischen Gebiete und das Leben im Nahen Osten.

Der Vortrag nimmt Bezug auf die aktuelle Lage im Nahen Osten. Als Journalist stellt Johannes Gerloff diese Schlaglichter in einen größeren Zusammenhang und vermittelt Gedankenanstöße zur Bewertung des palästinensisch-israelischen Konflikts. Zugleich widmet der Referent sich auch der Frage: "In welchem Zusammenhang stehen alte Prophetenworte und gegenwärtige Politik?"

pm