Lokales

Vortrag: "Orchideen unserer Heimat"

WEILHEIM Am morgigen Freitag, 18. März, stellt Dr. Wolfgang Egerer "Orchideen unserer Heimat" vor. Zu diesem Lichtbildervortrag sind alle Natur- und Blumenfreunde besonders eingeladen. Die Orchideenbestände der Magerrasen im Albvorland und auf der Alb sind über Jahrzehnte stark zurückgegangen und an vielen Standorten verschwunden. Durch gezielte Aktionen von Naturschutzvereinen und Gemeinden haben sich die Bestände teilweise wieder erholt. Viele Orchideenarten brauchen trockene, düngerarme, sonnige Standorte, so genannte Magerwiesen. Die Samen liegen jahrelang im Boden und keimen nur in Symbiose mit einem Pilz. Manche Arten blühen erst nach zehn Jahren. Der Vortrag wird die Schönheit der Pflanzen aufzeigen. Er findet um 19.30 Uhr im Bürgerhaus am Marktplatz in Weilheim statt.

pm

Anzeige