Lokales

Vortrag: "Pesthauch und Pasteten"

KIRCHHEIM Wie die Essensfreuden im Mittelalter aussahen, beleuchtet der Vortrag "Pesthauch und Pasteten", den die Familien-Bildungsstätte Kirchheim am Mittwoch, 15. Februar, von 19.30 bis 22 Uhr im Vogthaus anbietet.

Anzeige

Im Hoch- und Spätmittelalter glaubten die Menschen, dass es ständische Unterschiede gibt und das drückte sich auch in der Art und Weise aus, wie und was man aß. Der Adel bevorzugte Vögel, der Bauer Wurzelgemüse. Anmeldungen zu dem Vortrag nimmt die Familien-Bildungsstätte Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/92 00 10 oder persönlich entgegen.

fbs