Lokales

Vortrag "Renaissance der Kernenergie?"

WENDLINGEN Am Mittwoch, 22. November, um 19.30 Uhr hält der Physiker Dietmar Henke auf Einladung der Volkshochschule in der Lauterschule in Wendlingen einen Vortrag mit dem Titel: "Renaissance der Kernenergie? Nein Danke!"

Anzeige

Der Physiker nimmt den zwanzigsten Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl, der im April dieses Jahres begangen wurde, zum Anlass, über die friedliche Nutzung der Kernenergie zu referieren. In dem Vortrag geht es unter anderem um Fragen wie: "Was genau ist damals in Tschernobyl passiert?", "Was sind die Folgen der Katastrophe aus medizinischer, sozialer und ökologischer Sicht?", "Aus welchen Gründen bedeutet die sogenannte Renaissance der Kernenergie ein unkalkulierbares Risiko?"

Im Anschluss an den Vortrag ist eine Diskussion mit dem Referenten möglich. Karten für die Veranstaltung gibt es an der Abendkasse. Reservierungen sind bei der Volkshochschule unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30 möglich.

vhs