Lokales

Vortrag über das Thema "Bibel als Literatur"

KIRCHHEIM Der Literaturbeirat der Stadt Kirchheim veranstaltet am Sonntag, 10. Februar, im Max-Eyth-Haus einen Vortrag zum Thema "Die Bibel als Literatur". Beginn ist um 11 Uhr. Der Referent, Professor Dr. Joachim Bark, hat Germanistik und evangelische Theologie studiert und lehrt Neuere Deutsche Literatur an der Universität Stuttgart. In seinem Vortrag steht die Geschichte von der Opferung Isaaks (1. Mose 22) im Mittelpunkt. "Bibel als Literatur" ist eine neuere, vor allem in Nordamerika, Israel und Frankreich gepflegte Forschungsrichtung, die sich mit der literarischen Analyse biblischer Texte befasst und deren Auslegung und Wirkung durch die Jahrhunderte verfolgt.

pm

Anzeige