Lokales

Vortrag über Kunsttherapie

KIRCHHEIM Der Verein zur Förderung der Gesundheit (VFG) bietet am Mittwoch, 23. November, um 19 Uhr im Konferenzraum B des Klinikums Kirchheim einen Vortrag an, der die kunsttherapeutische Methode "Arbeit am Tonfeld" vorstellt.

Anzeige

Diese nonverbale kreative Methode ermöglicht Kindern und Erwachsenen Wandlungsprozesse. Kunsttherapeutin Petra Stammberger führt anhand von Filmbeispielen in diese Methode ein. Der Gestaltende setzt sich mit formbarem Ton auseinander und bearbeitet ihn mit den Händen. Das Material erweist sich als Experimentierraum für das Abbilden und Neu-Gestalten von Beziehungen. Der Verein bietet dazu im Januar auch einen Kurs an, der sechs Mal stattfindet. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

pm