Lokales

Vortrag über Polenim Albert-Knapp-Saal

KIRCHHEIM Mit Polen als Weltgebetstagsland 2005 kommt der östliche EU-Nachbar ganz nahe.

Anzeige

Das Land, seine Geschichte, die Rolle der Kirchen und der Alltag der Menschen sollen Themen eines Vortrags am Donnerstag, 18. November, sein. Er beginnt um 20 Uhr im Albert-Knapp-Saal in Kirchheim. Die Referentin Beate Rebmann-Zelezik stammt selbst aus Krakau, lebt seit 15 Jahren in Deutschland und stellt ihr Heimatland vor. Zu diesem Abend lädt das ökumenische Weltgebetstagsteam ein.

pm