Lokales

Vortrag überProstataleiden

KIRCHHEIM Der Kirchheimer Urologe, Dr. med. Robert Rudolph, spricht am Mittwoch, 12. Oktober, um 20 Uhr im Festsaal der Klinik Kirchheim über Prostataerkrankungen und die Möglichkeiten der frühzeitigen Diagnose und Therapie. Mit dem Vortrag sollen gerade auch die 40- bis 60-jährigen Männer angesprochen werden, die sich eigentlich fit und gesund fühlen und noch keine spürbaren Probleme mit der Prostata haben. Diese Altersgruppe ist jedoch besonders gefährdet, da das Prostatakarzinom hier auf dem Vormarsch ist und sich bei verhältnismäßig jüngeren Männern besonders aggressiv entwickelt.

Anzeige

Früherkennung ist deshalb besonders wichtig. Im Anschluss steht Dr. Rudolph für Fragen zur Verfügung.

Der Vortrag wird vom Verein zur Förderung der Gesundheit in Zusammenarbeit mit der AOK angeboten und ist für AOK-Versicherte gegen Vorlage der Versicherungskarte kostenfrei, ansonsten wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Vereins Telefon 0 70 22/2 16 52 00.

pm