Lokales

Vortrag und Konzert mit Bibers Rosenkranzsonaten

NÜRTINGEN Am Freitag, 1. Oktober, um 19.30 Uhr findet in der Sankt-Johannes-Kirche in Nürtingen ein Vortrag mit anschließendem Konzert zu Bibers "Rosenkranzsonaten" statt. Anlass ist die 300. Wiederkehr des Todesjahres Bibers (1644 1704).

Anzeige

Dekan Thomas Steiger aus Tübingen wird über das Thema "Rosenkranz Seine Geschichte und Bedeutung" referieren. Dr. Bernhard Moosbauer aus Kirchheim wird im Anschluss über die in der Musikgeschichte einmalige Sammlung der "Rosenkranzsonaten" für Violine und b. c. des in Salzburg wirkenden Komponisten und Geigers sprechen. Außerdem wird Dr. Moosbauer auf der Barockvioline zusammen mit Sabine Bruns (Barockvioloncello) und Andreas Scheufler (Cembalo) einige der Sonaten zu Gehör bringen, um das Gesagte zu illustrieren.

Der besondere Reiz, aber auch die Schwierigkeit einer Aufführung dieser Musik, liegt in der für jedes Stück unterschiedlichen Stimmung der Violinsaiten. Dadurch erhält jede Sonate ihre spezifische Klanglichkeit. Zur Aufführung der Sonaten sind mehrere Instrumente nötig.

bm