Lokales

Vortrag zum Thema Dachbegrünung

HOLZMADEN Rund ums Thema Dachbegrünungen ging es bei einem Vortrag in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Holzmaden. Fritz Hämmerle von der Fachvereinigung Bauwerksbegrünung informierte die Bürgervertreter über Methoden von Dachbepflanzungen, stellte Vor- und Nachteile heraus und ging auf ökologische und ökonomische Aspekte ein.

Anzeige

Holzmadens Bürgermeister Jürgen Riehle hob hervor, dass Dachbegrünungen seit einigen Jahren einen festen Platz in den Bebauungsplänen der Urweltgemeinde einnehmen: "Flachdächer sind nur als Terrassen zulässig oder als begrünte Flachdächer." Die Begrünung habe bauphysikalische und ökologische Vorteile.

Begrünte Dächer gibt es in Holzmaden mittlerweile auch auf mehreren öffentlichen Gebäuden, so etwa auf der Aussegnungshalle.

bil