Lokales

Vortrag zumThema Discounter

FRICKENHAUSEN Der Kreisverband der Partei Arbeit & soziale Gerechtigkeit Die Wahlalternative (WASG) lädt gemeinsam mit der Gewerkschaft Verdi und der Attac-Gruppe Nürtingen zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Lidl ist billig wer bezahlt?" ein. Interessierte können dazu am Montag, 24. Oktober, um 20 Uhr in den Gasthof Traube nach Linsenhofen kommen.

Anzeige

Der Verdi-Gewerkschaftssekretär Christian Paulowitsch berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich Handel. Er zeigt am Beispiel von Lidl und anderen Discountern auf, dass günstige Einkaufspreise für Verbraucher nur die eine Seite der Entwicklung sind. Auf der anderen Seite stehen Paulowitsch zufolge Konsequenzen für Lieferanten, Beschäftigte und den Einzelhandel, aber auch für die Konsumenten.

pm