Lokales

Wahlalternativegründet Regionalgruppe

NÜRTINGEN Die "Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit" (WASG) hat die Gründung einer Regionalgruppe Nürtingen beschlossen. Einstimmig wurden Michel Sauner, Jochen Findeisen und Thomas Bangemann als Sprecher der Regionalgruppe bestätigt.

Anzeige

Mit Vorschlägen zur Wahl des Landesvorstandes für die Landesmitgliederversammlung am 23. Oktober in Stuttgart sowie der Bundesdeligierten für die Bundesdeligiertenkonferenz am 20. und 21. November in Nürnberg, beteiligt sich die Regionalgruppe Nürtingen an dem raschen Aufbau von professionellen Strukturen mit der Perspektive einer Parteigründung zu Beginn des kommenden Jahres.

Rund 180 Regionalgruppen der Wahlalternative sind es bislang; mit dem Aufbau von Landesverbänden soll die weitere Regionalisierung einen neuen Schub erhalten.

pm