Lokales

Waldführung fünf Jahre nach "Lothar"

DETTINGEN Mit einem Waldspaziergang will der NABU Dettingen die Zeit nach dem Orkan "Lothar" betrachten und rückblickend Antworten auf die Fragen nach den Schäden, der Wiederaufforstung und der Entwicklung des Waldes geben. Beginn ist am Sonntag, 17. Juli, um 9.30 Uhr am Wanderparkplatz auf dem Käppele in Dettingen an der Bismarck-Linde, die vor fünf Jahren selbst auch Opfer von "Lothar" wurde. Die Führung übernehmen Revierförster Karl-Hans Sablowsky und Werner Schaufler als Vertreter der Dettinger Jagd. Interessierte sind herzlich eingeladen.

pm

Anzeige