Lokales

Wanderung entlang des Albtraufs

BEUREN Die Beurener Gästeführerinnen bieten wieder eine Führung an unter dem Titel "Der Albtrauf ein Riff?". Die Veranstaltung findet am Dienstag, 17. August, um 14 Uhr statt, Treffpunkt ist der Vordere Parkplatz Hohenneuffen. Die Strecke verläuft ohne große Steigungen auf Waldwegen. Eine Anmeldung ist bei der Kurverwaltung Beuren, Telefon 0 70 25/9 10 50 21, erforderlich.

Anzeige



Die Teilnehmer können es erleben, dieses Relikt aus der Eismeerzeit. Entlang der Neuffener Schweiz mit seinen jähen Abbrüchen und seinen Höllenlöchern nagt auch heute die Erosion an den Kalksteinwänden. Vorbei an der Molach, ein kleines kostbares Biotop, geht es zur Barnberghöhle und über den Astropfad wieder zum Ausgangspunkt zurück. Unterwegs ist Wissenswertes über seltene Blumen und Pflanzen zu erfahren. Auch für Kinder ist dies ein interessanter Ausflug. Auf dem Rückweg kommt die Gruppe an einer Grillstelle vorbei. Bei Interesse und entsprechender Nachfrage sind auch weitere Termine möglich.