Lokales

Wanderung im Gebiet der eiszeitlichen Jäger

WEILHEIM Die Außenstelle Weilheim der Kirchheimer Volkshochschule veranstaltet zusammen mit dem Schwäbischen Heimatbund am Samstag, 13. Mai, eine Frühjahrswanderung. Erste Station der dreistündigen Tour unter der fachkundigen Führung von Rolf Götz ist der Braunfirst, ein Lagerplatz der eiszeitlichen Jäger. Eine weitere Station ist die Stelle des abgebrochenen Hinterburger Hofes.

Anzeige

Treffpunkt ist um 13 Uhr am Ziegelwasen in Kirchheim. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Wanderung startet um 13.30 Uhr am Wanderparkplatz zwischen Weilheim und Neidlingen auf der rechten Seite vor der Abzweigung nach Hepsisau. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

pm