Lokales

Was machen bei Sodbrennen?

KIRCHHEIM Das Sodbrennen ist in der Bevölkerung weit verbreitet und wird durch einen Rückfluss (Reflux) von Magensaft in die Speiseröhre verursacht. Was tun, wenn die Speiseröhre brennt? Antworten auf diese Frage gibt es am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr bei einem Vortrag im Festsaal der Klinik Kirchheim von Dr. med. Klaus Kraft, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Kirchheim-Nürtingen.

Anzeige

Er spricht über die Behandlungsmöglichkeiten mit der Schlüssellochchirurgie. Hierunter werden Operationen verstanden, die durch kleinste Öffnungen, vergleichbar mit der Größe eines Schlüssellochs, durchgeführt werden. Dadurch entfallen große Schnitte, folglich auch große Narben. Im Anschluss an den Vortrag stellt sich der Referent gerne den Fragen der Teilnehmenden zum Thema. Der Vortrag wird vom Verein zur Förderung der Gesundheit am Klinikum Kirchheim-Nürtingen angeboten.

pm