Lokales

Wasser und Wein. Zunächst floss am frühen ...

Wasser und Wein. Zunächst floss am frühen Freitagabend im Kirchheimer Weindorf auf dem Rollschuhplatz das Wasser in Strömen. Das Unwetter verzog sich jedoch rechtzeitig und die besorgten Gesichter der Laubenwirte von "Bären", "Kelter" und "Sonder-Bar" verwandelten sich und spiegelten heitere Gelassenheit, denn nach dem Wasser füllten sich die Gläser mit den edlen Tropfen aus Italien, Spanien, Südafrika, Australien und dem Ländle der Weinkenner. Bis in die Nacht hinein rückten Jung und Alt am Wochenende bei guter Stimmung und weinseliger Atmosphäre zusammen, um in geselliger Runde den Sommer zu begießen. Der Akkordeonspieler gaben sein Bestes, um das Motto vom "Wein, Weib und Gesang" hoch leben zu lassen. Schwäbische Köstlichkeiten und kulinarische Genüsse aus anderen Teilen der Welt boten die nötige Grundlage für das ein oder andere Viertele.

Anzeige