Lokales

Weihnachtspäckchen für Kinder in Rumänien

ERKENBRECHTSWEILER Günther Wiedemann und Ewald Rausenberger von der Alb-Donau Rumänienhilfe fahren vor Weihnachten in die Stadt Marghita, um über 100 Kinder mit Weihnachtspäckchen zu beschenken. Sie berichten, dass es trotz großer Mühe gelungen ist, Freiwillige zu finden, die Päckchen in Schuhkartongröße packen, speziell mit wichtigen Dingen für die Kinder in Rumänien. In Zusammenarbeit mit der Caritas Catolica in Marghita wurden die Ärmsten der armen Familien ausgewählt, um gerade Kinder dieser Familien, die sonst nie etwas bekommen, mit den Weihnachtspäckchen zu überraschen.

Anzeige

Viele wohnen in ihren Häusern ohne Strom, ohne Wasseranschluss, mit WC im Garten und häufig in einem Zimmer zusammen. Für die nächsten Fahrten benötigt die Rumänienhilfe Hygieneartikel, Waschmittel und haltbare Lebensmittel. Auch für den Weihnachtstransport werden noch Lebensmittelpakete angenommen. Die vergangenen Transporte standen ganz im Zeichen der Hochwasserhilfe. Viele Familien haben alles verloren und so war es in den vergangenen Monaten dringend notwendig, diesen hochwassergeschädigten Menschen zu helfen.

Das Spendenkonto der Alb-Donau Rumänienhilfe bei der Volks- und Raiffeisenbank Riedlingen, Bankleitzahl 654 915 10, hat die Nummer 41 700 007. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0 70 26/60 00 60 erhältlich.

pm