Lokales

Weilheimer Frauentreten geschlossen auf

WERNAU Eine von Beginn an gute Leistung zeigten die Handballerinnen des TSV Weilheim bei ihrem souveränen 25:15-Sieg in Wernau. Das Weilheimer Frauenteam ging bereits nach kurzer Zeit mit fünf Toren in Führung. Der mannschaftlichen Geschlossenheit ihrer Gegnerinnen in Abwehr und Angriff hatten die Gastgeberinnen des HC Wernau wenig entgegenzusetzen. Die Zahl der vergebenen Strafwürfe auf Wernauer Seite spricht für sich: bei elf Versuchen gelangen lediglich vier Treffer auch ein Indiz für die starke Leistung der beiden Weilheimer Torhüterinnen Sigel und Fischer. Mit dem Sieg festigt der TSV Weilheim seinen zweiten Tabellenplatz.

Anzeige

ud

TSV Weilheim:

M. Sigel, C. Fischer; Drexler (1), N. Pöchmann (7/4), Schumacher, Schneider (12/4), L. Sigel, Holl (2), Hitz (2),Hermann, K. Pöchmann, Attinger (1).