Lokales

Weilheimer Wehr löschte Brand in Bus

GRUIBINGEN Glimpflich ging am Freitag gegen 18 Uhr der Brand eines Omnibusses auf der BAB 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe Gruibingen ab. Dem 56-jährigen Fahrer gelang es, das Fahrzeug auf dem Standstreifen anzuhalten und alle Insassen konnten den Bus unverletzt verlassen, nachdem im Motorraum des Fahrzeuges ein Feuer ausgebrochen war.

Anzeige

Der Brand wurde von der Feuerwehr Weilheim gelöscht, die Fahrgäste konnten ihre Fahrt mit einem Ersatzbus fortsetzen.

lp