Lokales

Weilheimer Wühlehallesteht im Blickpunkt

Am Sonntag wird in Weilheim ab 10.30 Uhr die Endrunde um den Tischtennis-Bezirkspokal und den Supercup ausgespielt. Im Blickpunkt steht die Wühlehalle.

WEILHEIM Im Supercup der Damen haben sich der TV Reichenbach (Verbandsklasse), der TV Nellingen (Bezirksliga), der TSV Musberg und Gastgeber TSV Weilheim (beide Landesliga) qualifiziert.

Anzeige

Favorit ist das Team aus Reichenbach. Bei den Herren starten im Supercup die TTF Neuhausen (Verbandsklassenabsteiger), die TTF Neckartenzlingen, der TV Nellingen (beide Bezirksliga) sowie der Vizemeister der Bezirksklasse, der TSV Plattenhardt. Favorit sind die Neckartenzlinger Tischtennisfreunde.

Für die Endrunde bei den Damen im Bezirkspokal haben sich der TTC Frickenhausen III, die TTF Neckarhausen, der TV Hochdorf (alle Kreisliga) sowie der TSV Holzmaden qualifiziert. Klarer Favorit ist der TTC Frickenhausen III. Im Bezirkspokal der Herren startet das Quartett TSV Weilheim, TV Nellingen II, TTC Frickenhausen III (alle Kreisliga) sowie der TTC Aichtal.

ee