Lokales

Weilheims Damen mit Sieg in die Spielpause

WEILHEIM Die Handball-Damen des TSV Weilheim haben vor ihrer dreiwöchigen Spielpause die Auswärtspartie in der Bezirksklasse bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen II mit 19:12 (11:8) gewonnen.

Anzeige

Die Limburg-Sieben dominierte von Beginn an die Begegnung. Doch Mitte der ersten Halbzeit brachen die Gäste kurzzeitig ein, sodass der Tabellenvorletzte zum 6:6 ausgleichen konnte. Nach dieser Schwächephase besannen sich die Schützlinge des Trainer-Duos Pietsch/Gomringer wieder und bauten bis zur Pause einen 11:8-Vorsprung auf.

In der zweiten Hälfte der Begegnung zeigten die Weilheimerinnen mit Kampfgeist, dass sie das Spiel gewinnen wollten. Neben erfolgreich verwandelten Strafwürfen kam der TSV zu weiteren Torerfolgen.

Durch den 19:12-Sieg nahmen die TSV-Damen die beiden Punkte mit unter die Limburg und belegen weiterhin den fünften Platz.

ud

TSV Weilheim:

Sigel, Fischer Drexler, Pöchmann (8/6), Schumacher, Sigel, Holl (1), Diez (1/1), Fischer (1), Pöchmann (8/5), Attinger.