Lokales

Wein, Musik und Philosophie

NÜRTINGEN Am Samstag, 29. Januar, um 20 Uhr vereinen sich Wein, Musik und Philosophie auf vergnügliche und zugleich anspruchsvolle Weise im Theater im Schlosskeller in Nürtingen.

Anzeige

Der Nürtinger Theatermacher Thomas Oser erzählt Platons "Trinkgelage" nach. Ein Stück, in dem sich alles um den Eros und den Wein dreht. Die australische Flötistin Amanda Chominsky schafft dazu mit Stücken von Bach bis Michael Hannon einen musikalischen Raum, in dem sich die Worte eindrucksvoll spiegeln. Auch die Gaumenfreuden kommen an diesem Abend nicht zu kurz: Weine und ein Imbiss stimmen auf die Aufführung ein.

Im antiken Athen feiern einige Männer, darunter der Philosoph Sokrates, ein Fest. Da aber fast alle noch vom Vortrag verkatert sind, kommen sie überein, den Wein zu lassen und stattdessen in Reden den Eros zu preisen.

So wird unter anderem davon zu hören sein, wie Zeus jeden Menschen zur Strafe in zwei Stücke zerschneidet und diese sich fortan nach nichts anderem als nach ihrer anderen Hälfte sehnen. Doch lange geht es mit dem bloßen Reden dann doch nicht gut, und das Fest nimmt am Ende eine ganz andere Wendung.

Karten für diese Veranstaltung sind im Vorverkauf bei Papier-Bücher-Bürobedarf Stocker unter Telefon 0 70 22/3 24 25, erhältlich.

pm