Lokales

Weitere ESF-Mittel für den Kreis Esslingen

KREIS ESSLINGEN Aufgrund einer Mittelumschichtung zwischen den Ländern hat Baden-Württemberg noch einmal Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds in Höhe von rund 25 Millionen Euro erhalten. Die Gelder sollen überwiegend auf die regionalen ESF-Arbeitskreise verteilt werden. Dem Landkreis Esslingen steht dadurch ein weiteres Mittelkontingent für die Jahre 2006/2007 in Höhe von 880 000 Euro zur Verfügung. Weiterhin sind aus dem bisherigen Mittelkontingent noch rund 140 000 Euro nicht verplant.

Anzeige

Ein Förderschwerpunkt der zusätzlichen ESF-Mittel soll das Impulsprogramm des Ministeriums für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg zur Förderung regionaler Initiativen für Kombilohn-Projekte (kurz Kolibri) sein. Projektanträge sind bis 13. April beim Landratsamt Esslingen (ESF-Geschäftsstelle) in 3-facher Ausfertigung einzureichen. Antragsformulare können im Internet unter www.sm.baden-wuerttemberg.de abgerufen oder im Landratsamt Esslingen angefordert werden. Weitere Auskünfte erteilt die ESF-Geschäftsstelle im Landratsamt Esslingen, Telefon 07 11/39 02 - 25 50, E-Mail: Ziegler-Helmer.Barbara@Landkreis-Esslingen.de.

pm