Lokales

Weltgebetstagin Notzingen

NOTZINGEN Den Weltgebetstag feiern die Frauen in Notzingen am morigigen Freitag, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

Anzeige

Im Gottesdienst begegnet den Teilnehmerinnen ein vielfältiges und auch spannungsreiches Bild von Südafrika. Sie werden beeindruckt von der Schönheit der Natur, der Freundlichkeit und tiefen Religiosität der "Regenbogennation Gottes", die den Kampf gegen das rassistische System der Apartheid geführt und gewonnen hat. Aber es gibt auch schier überwältigende Probleme wie Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und der Pandemie Aids. So schreibt der südafrikanische Erzbischof und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu: "Verlasst uns jetzt nicht. Ihr habt uns durch das Rote Meer geholfen. Begleitet uns auf unserer Wanderung durch vierzig Wüstenjahre, während wir zu einer Nation zusammenwachsen, und seht zu, wie wir den Jordan überschreiten werden, in das Gelobte Land für alle."

Gäste zu dem Gottesdienst sind herzlich willkommen.

mf