Lokales

Wenn Trainer singen:Karneval in Kirchheim

KIRCHHEIM Karnevalistische Züge hatte die Pressekonferenz im VfL-Vereinsheim. Eben wollte Gästetrainer Frank Weinle zum Statement ansetzen, da war es vorbei mit dem tiefen Ergründen von Ursachen des Erfolgs oder Misserfolgs. Die Tür zum Saal ging unvermittelt auf, eine Polonaise der VfL-Kicker, angeführt von Abwehrspieler Christopher Eisenhardt, marschierte singend in den Raum und verließ jenen nach einigen Runden wieder. Doch damit nicht genug, die Kolonne kehrte zurück just als Weinle erneut zum Statement ansetzen wollte. Der Fellbacher konnte sich trotz Niederlage ein Schmunzeln nicht verkneifen. Besonders als sein Kollege Rentschler auch noch unter die Sangesbrüder ging. Der Meistercoach stimmte am Schluss einen Klassiker an. "So ein Tag, so wunderschön wie heute", schmetterte er und das Publikum stimmte ein. Eine denkwürdige Pressekonferenz an einem denkwürdigen Tag.

Anzeige

rei