Lokales

Wer beobachteteAuffahrunfall?

KIRCHHEIM Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Vatertagsnachmittag in der Ortsmitte von Jesingen ereignet hat, sucht die Kirchheimer Polizei. Wer Hinweise dazu geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 70 21/50 10 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Ein 45-jähriger Kirchheimer fuhr mit seinem Nissan auf der Vorderen Straße in Richtung Kirchheim, als er plötzlich und ohne erkennbaren Grund vor der Krummen Straße eine Vollbremsung einleitete. Ein nachfolgender, 24-jähriger Mercedesfahrer konnte sein Fahrzeug gerade noch zum Stillstand bringen, was einem hinter ihm fahrenden 16-jährigen Leichtkraftradlenker allerdings nicht mehr gelang. Er prallte auf den Mercedes, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1 000 Euro. Da zum Unfallhergang widersprüchliche Angaben bestehen, hofft die Kirchheimer Polizei nun auf sachdienliche Hinweise von Zeugen, insbesondere von der wartepflichtigen Lenkerin eines Pkw. Sie war mit ihrem Auto in der Krummen Straße an der Einmündung gestanden und müsste den Verkehrsunfall bemerkt haben.

lp