Lokales

Wer beobachteteVerkehrsunfall?

LEINF.-ECHTERDINGEN Zwei leicht verletzte Personen und Schaden in Höhe von rund 35 000 Euro war die Bilanz eines Unfalls, der sich am vergangenen Samstag in den frühen Morgenstunden auf der Bundesstraße 27 in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete.

Anzeige

Eine 28-jährige Stuttgarterin geriet auf Höhe des Parkplatzes zwischen den Anschlussstellen Filderstadt-West und Leinfelden-Echterdingen-Süd mehrfach gegen die rechte Leitplanke, schleuderte anschließend über die gesamte Fahrbahn in die Mittelleitplanke und kam schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Sie und ihre Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt. Da bei der Fahrerin Alkoholeinfluss nicht auszuschließen war, wurde eine Blutprobe entnommen. Es entstand Schaden in Höhe von zirka 35 000 Euro.

Die B 27 musste bis 9.30 Uhr zeitweise voll gesperrt werden. Überwiegend konnte jedoch der rechte Fahrstreifen befahren werden. Der Verkehr staute sich teilweise bis zu sechs Kilometern Länge. Die Polizei hat einen Sachverständigen in die Unfallermittlungen eingeschaltet. Die BMW-Lenkerin gibt als Grund für das Abkommen von der Fahrbahn an, dass sie von einem überholenden Pkw-Lenker zum Rechtsausweichen veranlasst wurde. Die Verkehrspolizei Esslingen bittet Zeugen des Verkehrsunfalls, sich unter der Rufnummer 07 11 / 3 99 00 zu melden.

lp