Lokales

Widersprüchliche Angaben

ESSLINGEN Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Beteiligten widersprüchliche Angaben machen und der sich zudem bereits am Montag, 5. März, im Esslinger Stadtteil Zell ereignete, sucht das Polizeirevier Esslingen unter der Telefonnummer 07 11/39 90.

Anzeige

Ein 18-Jähriger war an diesem Tag gegen 13.20 Uhr mit einem BMW auf der Hauptstraße in Richtung Altbach unterwegs. Zur gleichen Zeit stand in entgegengesetzter Richtung ein Omnibus in einer Haltestelle. Als der 18-jährige BMW-Lenker vor dem Omnibus nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Bus, der von einem 58-Jährigen aus Ulm gelenkt wurde. Glücklicherweise wurde bei der Kollision niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand jedoch Schaden in Höhe von etwa 6 000 Euro. Da die Unfallbeteiligten gegenüber den Esslinger Beamten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, wird um Zeugenhinweise gebeten.

lp