Lokales

Widerstand gegen Polizeibeamte

NECKARHAUSEN Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch kurz nach Mitternacht zu einer Hausstreitigkeit nach Neckarhausen gerufen. Ein 62-Jähriger hatte vor einem Haus Im Käppele gepflanzte Blumen zerstört. Auf Grund dessen wurde die Polizei gerufen. Plötzlich sprühte der 62-Jährige mit Pfefferspray in Richtung der Polizisten und einer Hausmitbewohnerin. Ebenfalls unter Einsatz von Pfefferspray und einfacher körperlicher Gewalt konnte der renitente Mann schließlich vorläufig festgenommen werden. Die Hausmitbewohnerin, beide Polizisten und der 62-Jährige wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

Anzeige


Der 62-Jährige stand unter alkoholischer Beeinflussung und musste eine Blutprobe abgeben.