Lokales

Wieder Selbstmord am Reußenstein

NEIDLINGEN Nur noch den Tod eines 44-jährigen Mannes aus Ostfildern konnte am Dienstagabend ein Notarzt feststellen. Gegen 20 Uhr wurde der Mann unterhalb des Reußensteins von der Bergwacht gefunden. Angehörige hatten den 44-Jährigen im Laufe des Tages als vermisst gemeldet. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde der Pkw des Mannes auf dem Parkplatz des Reußensteins entdeckt. Eine Fußspur im Schnee führte zum Albtrauf und endete dort. Nur wenig später wurde der 44-Jährige unterhalb der Burg entdeckt, worauf die Bergwacht verständigt wurde. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich der Mann aus Ostfildern in Selbstmordabsicht in die Tiefe gestürzt hat.

lp

Anzeige