Lokales

Woche für das Leben: "Kinder nur nach Maß?"

Kinder ja, aber nur nach Maß? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Veranstaltung am Mittwoch, 3. Mai, in Esslingen zur "Woche für das Leben". Leitthema dieser bundesweiten ökumenischen Initiative ist in diesem Jahr "Von Anfang an uns anvertraut. Menschsein beginnt vor der Geburt".

Anzeige

In Esslingen widmet man sich dabei der Frage nach der pränatalen Diagnostik, die es scheinbar ermöglicht, Kinder nach Maß zu bekommen. Nach einem Film über das Leben mit behinderten Kindern diskutieren Marlies Helm von der Schwangerschaftskonfliktberatung der Psychologischen Beratungsstelle des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen, Maria Schneider-Vega von der Schwangerschaftsberatung des Sozialdiensts katholischer Frauen, Dr. Charlotte Plischke vom Verein Lebenshilfe, die Hebamme Heike Teller und Catriona Fekete-Nester, Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom im Salemer Pfleghof in Esslingen. Beginn ist um 20 Uhr.

urh