Lokales

Wolfschlugenauf den Fersen

KIRCHHEIM Heute Nachmittag (Spielbeginn 14.30 Uhr) geht's für die VfL-Handballer in der Bezirksklasse zum nächsten schweren Auswärtsspiel nach Wolfschlugen. Der Gastgeber, momentan Tabellen-Zweiter, ist laut VfL- Trainer Mitranic wohl mit die beste Mannschaft der Liga. Der TSV Wolfschlugen 3 stellt eines der ältesten Teams, hat dafür aber natürlich auch die meiste Erfahrung. Diese rührt daher, dass die Spieler aus höherklassigen Gefilden kommen.

Anzeige

Es wird also kein leichtes Unterfangen für die junge VfL-Truppe, gegen eine "alte" Verbandsliga-Mannschaft zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen, aber sicherlich nicht unmöglich. Zeigt der VfL sich so wie in den letzten Wochen, nämlich von seiner guten Seite, ist dort ganz bestimmt etwas machbar. Allein schon ein Blick auf die Tabelle sollte ein Anreiz für die VfL-Spieler sein, über ihre Leistungsgrenze zu gehen. Mit einem Sieg wäre der VfL nah dran an Wolfschlugen und somit auch am zweiten Tabellenplatz.

mpVfL Kirchheim:

Mayer, Härterich, Karschin, Pradler, Weber, Banzhaf, Schafhitzel, Keller, Müller, Schulenburg, Latzel, Hoyler, Richter,Strohmaier.