Lokales

"Württembergische"lockt die Mädchen

SCHLIERBACH Mädchenfußball der württembergischen Spitzenklasse gibt es am Sonntag in der Schlierbacher Sporthalle Bergreute zu sehen, wenn die besten B- und C-Juniorinnen-Mannschaften der Bezirke Neckar/Fils und Alb in der Vorrunde um die württembergische Hallenmeisterschaft aufeinander treffen.

Anzeige

Nach den Hallenbezirksmeisterschaften an gleicher Stätte verspricht dieser Vorrundenspieltag zu einem weiteren Höhepunkt für den Mädchenfußball des Bezirks zu werden. Bei den C-Juniorinnen hat der amtierende Vizemeister FV 09 Nürtingen die Favoritenrolle, doch auch die Mädchen des FV Faurndau und TB Neckarhausen haben Chancen aufs Weiterkommen. Vier von sechs Mannschaften kommen weiter.

Auch die B-Juniorinnen haben mit dem amtierenden württembergischen Hallenmeister FV Faurndau ihren klaren Favoriten. Der Oberligist wird sich wohl kaum die Butter vom Brot nehmen lassen, da noch alle Spielerinnen der letztjährigen Meistermannschaft dabei sind. Überhaupt ist der B-Juniorinnen-Wettbewerb hervorragend besetzt, denn mit dem souveränen Tabellenführer der Verbandsstaffel Nord, FV 09 Nürtingen, sowie den weiteren Verbandsligisten SpV 05 Nürtingen und BFC Pfullingen finden sich schlagstarke Teams in der Konkurrenz.

hth

C-Juniorinnen (Sonntag ab 10 Uhr): FV 09 Nürtingen, Spfr. Dußlingen, FV Faurndau, SV Oberndorf, TB Neckarhausen, BFC Pfullingen.B-Juniorinnen (Sonntag ab 13.30 Uhr): FV Faurndau, TSV Sondelfingen, FV 09 Nürtingen, BFC Pfullingen, SpV 05 Nürtingen, SV Oberndorf.