Lokales

Zahlreiche Unfälle wegen glatter Straßen

KREIS ESSLINGEN 37 Verkehrsunfälle mit Sachschaden von insgesamt zirka 110 000 Euro musste die Polizei im Landkreis Esslingen in der Zeit zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmorgen aufnehmen. Glücklicherweise gab es aber bei keinem der Unfälle Verletzte. Durch die lang anhaltenden Schneefälle war es auf vielen Strecken zu Behinderungen gekommen. Besonders in den Abendstunden mussten mehrere Straßen wegen liegen gebliebener Fahrzeuge, zur Unfallaufnahme oder für die Räumdienste kurzfristig gesperrt werden. Längere Sperrungen waren aber nicht erforderlich. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es gestern zu keinen größeren Behinderungen.

lp

Anzeige