Lokales

Zeitplan bestätigt

Die im Bau befindliche Tiefgarage am Schweinemarkt soll während des Weihnachtsgeschäftes durchgängig zur Verfügung stehen. Dieses machten Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker, Bürgermeister Günter Riemer sowie Investor Oliver Riehtmüller deutlich.

KIRCHHEIM Der Bauzeitenplan des Projektes sieht derzeit vor, dass die Tiefgarage ab 26. November bis Anfang Januar 2006 zumindest eingeschränkt als Parkraum genutzt werden kann und das an allen Wochentagen sowie an Samstagen. Damit wollen die Kirchheimer Stadtverwaltung und der Investor gemeinsam sicher stellen, dass insbesondere die Kunden des Kirchheimer Einzelhandels während des wichtigen umsatzstarken Weihnachtsgeschäftes den Schweinemarkt als Parkraum nutzen können. Die endgültige Fertigstellung der Tiefgarage Schweinemarkt ist für den März nächsten Jahres vorgesehen.

Anzeige

Die Öffnung der neuen Tiefgarage am Schweinemarkt während der Weihnachtszeit war mit das wichtigste Thema bei der ersten Sitzung der neu eingerichteten Lenkungsgruppe, in der neben der Verwaltungsspitze und Vertretern der betroffenen Unternehmen am Schweinemarkt, des City Rings und des Bundes der Selbstständigen gemeinsam den Baufortschritt und begleitende Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen abstimmen.

Der Wirtschaftsbeirat der Stadt hatte die Einrichtung einer solchen Lenkungsgruppe in seiner letzen Sitzung empfohlen.

pm