Lokales

Zentrale Überwachungin Hochbehältern

BISSINGEN Einstimmig befürwortete das Bissinger Ratsgremium in jüngster Sitzung, neue elektrotechnische Anlagen zur Überwachung in den rund 80 Jahre alten Wasserhochbehälter Bühl in Ochsenwang einbauen zu lassen. Dies wird eine Vörstetter Firma zum Angebotspreis von 20 477 Euro erledigen, wobei sich die Kosten durch Bauhofeigenleistungen auf 17 602 Euro reduzieren werden. Gleichzeitig wird die Gemeinde auch die Zentrale des Hochbehälters Eichhalde mit entsprechenden elektrotechnischen Überwachungsgeräten ausstatten und die Computer-Software auf den neuesten Stand bringen.

Anzeige

Der Hochbehälter Bühl erhielt im Rahmen der Umbauten einen neuen Behältereinstieg. Die Abdeckung wurde den sicherheitstechnischen Anforderungen angepasst.

rum