Lokales

Zeugen werden zu Zugunfall gesucht

KIRCHHEIM Am vergangenen Montag ereignete sich um 18.29 Uhr im Bahnhof Ötlingen ein Personenunfall. Ein 41-jähriger Mann benutzte die Regionalbahn von Wendlingen in Richtung Kirchheim. Nachdem der Zug in Ötlingen bereits wieder anfuhr, sprang der Mann aus einer geöffneten Türe auf den Bahnsteig. Dabei stürzte er so unglücklich, dass er sich Kopfverletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung durch das DRK und im Klinikum Kirchheim wurde er aufgrund festgestellter lebensbedrohlicher Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Tübingen verlegt und operiert.

Anzeige

Zur Klärung des Sachverhaltes werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Bundespolizei in Stuttgart, Telefon 07 11/2 25 50 20 42 zu melden.

bp