Lokales

Zu schnell vor Baustelle unterwegs

WENDLINGEN Ein Mercedesfahrer ist am vergangenen Donnerstagmorgen auf der Autobahn A 8 bei Wendlingen in das Heck eines VW Polo gefahren. Dabei geriet der Kleinwagen ins Schleudern, drehte sich mehrfach um die eigene Achse und streifte anschließend einen VW Golf auf der linken Fahrspur. Eine dahinter kommende Polo-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stieß trotz sofortiger Vollbremsung mit dem Golf zusammen. Dabei wurden die Fahrerinnen in den Polos und im Golf leicht verletzt.

Anzeige

Der Daimlerfahrer war viel zu schnell auf eine Stockung vor einer Baustelle zugefahren. Er konnte nicht mehr bremsen, versuchte von der linken Spur der insgesamt dreispurigen Fahrbahn in die Mitte auszuweichen. Dabei traf er das Heck des Polo, der sich sofort um die eigene Achse drehte. Der Sachschaden wird auf insgesamt 27 000 Euro geschätzt.

lp