Lokales

Zuschüsse für Lenninger Schule

LENNINGEN Aus dem Schulbauförderprogramm des Landes fließen in diesem Jahr 282 000 Euro nach Lenningen. Das teilte gestern das Büro des CDU-Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann mit. Damit könne der mit insgesamt 854 000 Euro angesetzte Um- und Erweiterungsbau der Grund- und Hauptschule Oberlenningen in Angriff genommen werden. Die Auszahlung der Mittel erfolgt in den Jahren 2007 bis 2009.

Anzeige

"Ich freue mich, dass damit wichtige Investitionen für die Kinder im Lenninger Tal initiiert werden", so Zimmermann. Er verwies besonders darauf, dass die insgesamt 58,7 Millionen Euro aus dem Schulhausbauförderprogramm des Landes nicht unter die vom Kabinett beschlossene Haushaltssperre fallen.

pm