Lokales

Zuversichtlich ins Jahr

Viele Besucher, darunter zahlreiche ehemalige und amtierende Gemeinderäte, konnte der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Notzingen-Wellingen, Herbert Hiller, beim ersten Treffen des CDU-Gemeindeverbands in diesem Jahr begrüßen.

NOTZINGEN Herbert Hiller berichtete über die zahlreichen Aktivitäten des Ortverbands in 2007, unter anderem über die Markungsputzete, die Teilnahme des Ortsverbands am Weihnachtsmarkt und die Weinprobe. Zudem gab Herbert Hiller einen Ausblick auf die Schwerpunkte der Kommunalpolitik in diesem Jahr. "Drei Straßensanierungen werden in Angriff genommen", berichtete er. Für die Kanalsanierung fallen Kosten von rund 110 000 Euro an und rund 50 000 Euro für die Betonsanierung des Rathauses. Kostenneutral ist die Bodenbachrenaturierung, da sie eine Ausgleichsmaßnahme für den Ausbau der Landesstraße 1207 ist. "Das Land finanziert deshalb auch die Ausgleichsmaßnahme", so Hiller.

Anzeige

Der Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich gab sich zuversichtlich, für das Jahr 2008 die erfolgreiche Politik in der großen Koalition fortführen zu können. Er verwies darauf, dass in den vergangenen zwei Jahren über 600 000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen werden konnten. Die gestiegene Beschäftigung führe auch zu mehr Steuereinnahmen sowie für eine verbesserte Finanzsituation in den Sozialversicherungen. Die Senkung des Arbeitslosenversicherungsbeitrags um 0,9 Prozent ab Januar 2008 sei ein weiterer wichtiger Schritt zur Senkung der Lohnnebenkosten. Der CDU-Bundestagsabgeordnete rechnet für das Jahr 2008 mit einem stabilen Wirtschaftswachstum und einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit. Durch neue Leistungen, die Pflegebedürftige seit diesem Jahr erhalten, werde deren Situation verbessert, hob Michael Hennrich hervor.

ps