Lokales

Zwei Buben ins Eis eingebrochen

SALACH Recht verfroren sind am Dienstagmittag zwei Buben von der Schule nach Hause gekommen. Drei Jungs im Alter von sechs bis acht Jahren waren gegen 12.50 Uhr auf dem Heimweg von der Schule am Weiher beim Spielplatz in der Weberstraße vorbeigekommen. Fasziniert vom zugefrornen Teil des Weihers musste sicherlich die Stärke des Eises getestet werden. Es kam, wie es kommen musste, die beiden Sechsjährigen fielen beim Spielen in den nicht zugefrorenen Teil des Weihers. Die Buben krabbelten sichtlich erschrocken aus eigener Kraft aus dem Wasser. Eine Polizeistreife brachte die total durchnässten Buben in die Obhut ihrer Eltern.

lp

Anzeige