Lokales

Zwei Dealer sitzen in Untersuchungshaft

KREIS ESSLINGEN Gegen drei Dealer im Alter zwischen 26 und 31 Jahren ermittelt zurzeit das Esslinger Rauschgiftdezernat. Zwei der Tatverdächtigen, ein 29-jähriger Türke und seine 26-jährige Freundin, befinden sich bereits in Untersuchungshaft.

Anzeige

Bei routinemäßigen Ermittlungen der Rauschgiftfahnder ergab sich bereits vor einigen Wochen ein Verdacht gegen ein der Polizei bekanntes Pärchen. Die beiden Hauptverdächtigen, ein 29-jähriger Türke aus Plochingen und seine 26-jährige Freundin aus Reichenbach, waren bereits im Juni in Köln nach einer Beschaffungsfahrt beim Hauptbahnhof festgenommen worden und befanden sich erst seit einigen Wochen wieder auf freiem Fuß. Bereits kurz nach ihrer Entlassung lagen Erkenntnisse auf einen regen Rauschgifthandel der beiden vor. Die Ermittlungen der Kripo brachten schließlich konkrete Hinweise und erhärteten diesen Verdacht. Am Mittwoch dieser Woche wurde dann das Pärchen und sein 31-jähriger Komplize aus Altbach in Plochingen festgenommen. Die 26-jährige Frau hatte bei der Festnahme knapp 70 Gramm Heroin und drei Gramm Kokain bei sich. Bei dem 31-jährigen Altbacher fanden die Drogenfahnder eine geringe Menge Heroin.

Bei den Vernehmungen waren alle drei weitgehend geständig. Nach ihren Angaben hatten sie in den letzten vier Wochen vier Mal in Holland Rauschgift eingekauft, nach Deutschland gebracht und im Kreis Esslingen weiterverkauft. Das Dealerpärchen wurde am Donnerstag mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen. Ihr 31-jähriger Komplize wurde auf freien Fuß gesetzt, da er nur in einem Fall als Fahrer fungiert hatte.

lp