Lokales

Zwei Fußgängerinnen schwer verletzt

WEILHEIM/KIRCHHEIM Bei Verkehrsunfällen in Weilheim und Kirchheim erlitten am Mittwoch und am Donnerstag zwei 84 und 79 Jahre alte Frauen schwere Verletzungen.

Anzeige

Nachträglich angezeigt wurde ein Unfall, der sich am Mittwoch gegen 7.20 Uhr in Weilheim ereignete. Ein 54-Jähriger wollte von einem Parkplatz rückwärts auf die Neidlinger Straße einfahren. Hierbei kam es zur Kollision mit einer 84-jährigen Fußgängerin aus Weilheim. Im Gespräch zwischen Fahrer und der Gestürzten gab diese an, unverletzt zu sein. Eine Zeugin begleitete die 84-Jährige nach Hause. Nur wenig später bekam die Frau so starke Schmerzen, dass sie ihren Hausarzt verständigte. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Am Donnerstag gegen 8.30 Uhr wurde eine 79-Jährige in Kirchheim am Schlossplatz bei einem Unfall schwer verletzt. Ein 38-Jähriger aus Reutlingen fuhr mit einem Lkw im Schritttempo rückwärts. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit der 79-Jährigen, die sich hinter dem Lkw aufhielt. Die Fußgängerin stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

lp