Lokales

Zwei leicht Verletzte nach Unfall

KIRCHHEIM Helfen wollte ein 48-jähriger Vater seiner Tochter, deren Pkw in Kirchheim in der Stuttgarter Straße auf Höhe des Teckcenters auf Grund eines technischen Defekts liegen blieb.

Anzeige

Am frühen Freitagabend fuhr er mit seinem VW auf der Abbiegespur zum dortigen Parkhaus in die falsche Richtung und wollte wenden. Hierbei übersah er den rechts auf dem "richtigen" Fahrstreifen in Richtung Ötlingen fahrenden Ford und es kam zum Unfall.

In dem Ford wurde der 27-jährige Fahrer sowie dessen siebenjähriger Sohn leicht verletzt. Sie mussten mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus zur ambulanten Versorgung verbracht werden.

An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 15 000 Euro.

lp