Lokales

Zwei Niederlagen zum Jahresausklang

HERRENBERG Zwei Niederlagen musste die weibliche U20 des TSV Jesingen in der Landesliga beim Turnier in Herrenberg einstecken. Zuerst ging es gegen die bisher noch ungeschlagene Mannschaft aus Böblingen. Durch geradliniges Spiel gelang dem TSV schnell ein 9:2-Vorsprung. Doch dann kam der Bruch. Jesingen fand kein Mittel gegen die groß gewachsene und schnelle Aufbauspielerin aus Böblingen, die das Spiel bis zum 63:23-Endstand für den Gegner fast im Alleingang entschied.

Anzeige

Im zweiten Spiel gegen Gastgeber Herrenberg waren auf Jesinger Seite erste Ermüdungserscheinungen gegen einen körperlich überlegenen Gegner festzustellen. Jesingen musste bei der 23:51-Niederlage alle vier Viertel abgeben, zeigte aber dennoch teilweise schöne Einzelaktionen.

bd

TSV Jesingen:

Karin Bardens (3/4), Jenny Bopp (10/2), Katharina Hagel, Karin Kälberer (2/2), Gina Spiller, Sina Staib (6/11) und Lea Tyler (2/4).